Benötige ich einen Datenschutzbeauftragten?

Wir beantworten in max. 3 Schritten ob ein Datenschutzbeauftragter nötig ist:

Verarbeitet Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation besondere personenbezogene Daten? Zu der Kategorie der besonderen personenbezogenen Daten gehören Daten folgender Art:

  • Gesundheitsdaten
  • Daten zum Sexualleben oder zur sexuellen Orientierung
  • genetische Daten
  • Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft hervorgeht
  • Daten, aus denen eine politische Meinung hervorgeht
  • Daten, aus denen religiöse oder weltanschauliche Überzeugung hervorgehen
  • Daten, aus denen die gewerkschaftliche Zugehörigkeit hervorgeht
  • Daten über strafrechtliche Verurteilung
Nein   Ja
Diese Website nutzt zur Verbesserung und zu Analysezwecken Cookies, die weitere Nutzung dieser Website wird daher als Zustimmung zur Verwendung von Cookies betrachtet. Weitere Informationen zum dem Einsatz von Cookies finden Sie im Datenschutzhinweis.
Verstanden